Die Versprechen der Firma Moser über ihre Bartschneider sind groß: Man biete „erstklassige, zukunftsorientierte Technologie made in Germany“, so der Hersteller. Wir haben analysiert, ob dieses Eigenlob sprichwörtlich schlecht riecht oder zu Recht ausgesprochen wird.

Unsere Empfehlungen und Bestseller:

Moser Genio Pro Fading Edition Haarschneidemaschine
  • Ein professioneller Haarschneidemaschine
  • Ergonomisches Design und extrem leicht
Moser Li+Pro2 Mini Trimmer , 1 Stück (1Er Pack)
  • Der Moser LiPro2 Mini ist eine professionelle Haarschneidemaschine im kompakten Format
  • Der innovative karbonbeschichtete Schneidkopf sorgt für eine bessere Schnittleistung und ist bis zu 40 x widerstandsfähiger als die...
Moser ChromStyle Rasierer, 2,5 h, 100-240 V, 50 mm, 46 mm, 178 mm,...
  • MOSER Haarschneider
  • Haarschneider für Friseursalon, Unisex, Erwachsene
Moser Haarschneidemaschine Chrom Style PRO Schwarz / Chrom NEU
  • Professioneller Netz-Akku - Haarschneider
  • Neu: Lithium-Ionen-Akkus ohne Memory-Effekt
Moser Trimmer LiPro Mini²
  • Schnittlänge: 0,4 mm
  • Schnittbreite: 32 mm

Die Marke Moser und ihre Bartschneider – Der Ratgeber

Wer ist die Firma Moser und was muss man über sie wissen?
Moser ist in Unterkirnach im Schwarzwald heimisch und gehört als Marke zur Wahl GmbH. Spezialisiert ist das Unternehmen auf Produkte für den Friseurbedarf. Allerdings beschränkt sich das Haus schon seit geraumer Zeit nicht mehr nur darauf, die Spezialisten für das Haarstyling zu beliefern, sondern ist auch auf dem Privatkundenmarkt tätig. Insbesondere die Bartschneider haben sich etabliert. Immer mehr Männer, die elektrische Rasierer erwerben möchten, beschäftigen sich wenigstens einmal mit den Produkten aus dem Hause Moser. Die Philosophie des Unternehmens lautet, jedem Kunden „das perfekte Werkzeug für sein Haar“ zur Verfügung zu stellen.

Welche Bartschneider bietet Moser an und was zeichnet sie aus?

Moser bietet eine ganze Reihe unterschiedlicher Bartschneider für seine Produktreihen an. Als Erkennungszeichen dienen nicht nur lange Zahlenreihen für die einzelnen Modelle, auf die hier nicht näher eingegangen werden soll, sondern auch beschreibende Begriffe: „Classic“ kennzeichnet beispielsweise bewährte Produkte, die auch für den kleineren Geldbeutel geeignet sind. Begriffe wie „Limited“ oder „Stainless“ beschreiben neuere Modelle mit frischen Technologien, die allerdings auch mehr kosten. Die „Profiline“-Geräte sind speziell für Friseure gedacht. Sie bieten zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten. Grundsätzlich führt das Unternehmen „Bartschneider“, „Trimmer“ und generelle „Haarschneider“, die mit einem wechselnden Aufsatz für den Kopf, das Gesicht und den Körper eingesetzt werden können, im Angebot. Einige Modelle können nicht nur über den Akku, sondern auch mittels Netzbetrieb verwendet werden.

Was ist charakteristisch für die Moser Bartschneider?

Moser vertraut bei seinen Bartschneidern auf Vollmetalle und verzichtet nach Möglichkeit auf Plastikeinsätze. Bei den „Classic“-Geräten kommt in aller Regel Stahl zum Einsatz. Die Klingen werden mit Diamanten geschliffen, um die richtige Härte zu haben. Die Bartschneider verfügen über eine Akkulaufzeit von durchschnittlich 60 bis 90 Minuten.

Wie ist die Verarbeitungsqualität der Moser Bartschneider?

Moser legt großen Wert auf ein professionelles Design, das optisch auf den ersten Blick überzeugt. Hierfür dienen Farben wie Titan oder Metallic. Die Verarbeitungsqualität unterstützt diesen wertigen Eindruck. Auffällig ist dies insbesondere bei den Einsätzen. Hier bringt der Hersteller sein sogenanntes „Wechselsystem“ zum Einsatz. Der Übergang von einem Kopf zum nächsten gelingt tatsächlich schnell.

Welche Vorteile bringen die Moser Bartschneider mir als Käufer?

Die Modelle sind sehr gut verarbeitet und wirken so, dass man sie problemlos über Jahre verwenden kann. Die Akkulaufzeit ist zudem überzeugend. Die meisten Kunden dürften sich für die „Classic“-Bartschneider interessieren. Bei normalem Gebrauch wird das Gerät maximal einmal pro Woche an die Steckdose müssen. Viele Nutzer müssen den Bartschneider vermutlich nur alle 14 Tage aufladen. Erwähnenswert ist auch die sehr gute Ergonomie. Der Schneider liegt sicher in der Hand und man hat – anders als bei anderen Produkten – nicht das unangenehme Gefühl, dass er verrutschen könnte. Kotelettenträger werden zudem zu schätzen wissen, dass sie die Geräte speziell für diese einstellen können.

Welche Nachteile der Moser Bartschneider sollte ich kennen?

Preislich sind die Geräte im Durchschnitt kein besonders günstiger Einkauf. Wer sehr auf das Geld achten muss und deshalb Schnäppchen sucht, ist bei Moser falsch. Zudem ist es in vielen Tests und Reviews mehrfach passiert, dass man versehentlich das Gerät ausgeschaltet hat. Der Power-Knopf sitzt sowohl beim „Classic A. Titan“ sowie beim „Peacock Limited“ nicht optimal. Das Gefühl im Gesicht in dem Moment ist eher unerfreulich, aber längst nicht so schmerzhaft, dass dies ein KO-Kriterium wäre. Zudem ist es vermutlich ein Problem, dass sich bei dauerhafter Nutzung in Wohlgefallen auflösen wird. Eher lästig als problematisch sind die LED-Anzeigen. Bei einigen der Bartschneidern wäre es hilfreich gewesen, ein Signal dafür einzurichten, wenn das Gerät voll geladen ist.

Fazit: Moser Bartschneider sind für Männer mit Anspruch ein guter Griff

Insgesamt ergibt unser Vergleich, dass Männer mit Anspruch, die es sich leisten können, mit den Moser Geräten einen guten Griff machen. Das sehr gute Preis-Leistungsverhältnis rechtfertigt die Kosten für den Bartschneider. Allerdings ist uns die Preisspanne innerhalb der Produkte zu hoch: Die „Profiline“-Geräte kosten beispielsweise fast doppelt so viel wie die „Classic“-Geräte, sind jedoch nicht doppelt so gut. Die Allhaarschneider wirken insgesamt darüber hinaus nicht derart gut wie die spezialisierten Bartschneider. Wer sich für diese entscheidet und keine komplett überzogenen Erwartungen ob der Versprechen von innovativen Technologien hat, der wird nicht enttäuscht werde, sondern darf sich wirklich über „Qualität made in Germany“ in einem sehr guten Sinne erfreuen.


<< zum Bartschneider Test / Vergleich 2023

<< zum Amazon Bartschneider Bestseller